Gigaset quicksync herunterladen



Damit Ihr Mobilteil mit dem PC kommunizieren kann, muss das Gigaset QuickSync-Programm auf Ihrem PC installiert sein (kostenlos zum Download bei http://www.gigaset.com/hq/en/cms/PageQuickSync.html). Hier finden Sie alle verfügbaren Downloads für Ihr Produkt. . Das Display auf Ihrem Telefon ist ausgeschaltet und die Nachrichtentaste und die Gesprächstaste blinken. Sobald das Update abgeschlossen ist, wird Ihr Telefon automatisch neu gestartet. Das 32-Bit MS Office-Paket, das ebenfalls zu MS Outlook (32-Bit) gehört, funktioniert problemlos mit der aktuellen Version von Gigaset QuickSync für Microsoft 64-Bit-Betriebssysteme. Diese Version kann hier heruntergeladen werden. . Weitere und detaillierte Informationen, z.B. zu den Bild- und Audiodateiformaten, finden Sie in der Hilfe von Gigaset QuickSync. Um den Telefoniemodus von Gigaset QuickSync nutzen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . .

Beachten Sie Gigaset Pro Wiki für ausführliche technische Angaben Um Gigaset QuickSync zu deinstallieren, öffnen Sie bitte den Ordner “Programme”. Sie sollten auch die konfigurierten Dailing-Regeln Ihres Windows überprüfen: . . . – LAN-Verbindung (z.B. DL500A, DX600A ISDN, DX800A) . . Eingehende AnrufeUm eingehende Anrufe zu beantworten, sollte Gigaset QuickSync ausgeführt und der Telefoniemodus aktiviert werden.

Wenn diese Anforderungen erfüllt sind, wird in der unteren rechten Ecke des Bildschirms ein Popupfenster angezeigt, wenn ein anrufbereiter Anruf vorliegt. Dieses Fenster zeigt Anruferinformationen an, falls verfügbar, und ermöglicht es dem Benutzer, den Anruf zu beantworten oder abzulehnen. . . finden Sie den Ordner “QuickSync”. Verschieben Sie diesen Ordner in den Papierkorb und leeren Sie die Bitte überprüfen Sie auch die Programmzugriffs- und Standardeinstellungen Ihres Windows . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . Sie können Gigaset QuickSync und eines der unterstützten Gigasets verwenden, um Anrufe mit Ihrem PC zu initiieren und zu empfangen. Um den Telefoniemodus nutzen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: .

Weitere und umfassende Informationen finden Sie auch in der Hilfe des Gigaset QuickSync. . Microsoft selbst empfiehlt, die 32-Bit-Version von MS Office für ihre 64-Bit-Basisbetriebssysteme zu verwenden, da sie mit den meisten anderen Anwendungen, insbesondere Add-Ins von Drittanbietern, besser kompatibel ist . . . Ein häufiger Grund für dieses Problem ist, dass der Ordner “Kontakt” nicht Teil des Hauptkontaktverzeichnisses von MS Outlook ist. Bitte verschieben Sie diesen Kontaktordner wie folgt in das Hauptverzeichnis des Ms Outlook: . . Im Falle eines schwerwiegenden Fehlers, während Ihr Telefon aktualisiert wird, sollte es in den Notfallmodus versetzt werden.

In diesem Modus ist das Telefon nicht betriebsbereit. Nur die Firmware kann neu geschrieben werden. Um eine Notfallmodus-Aktualisierung durchzuführen, gehen Sie wie folgt vor: Dies startet das Firmware-Update. Der Aktualisierungsvorgang kann bis zu 10 Minuten dauern (ohne Downloadzeit). Unterbrechen Sie den Vorgang nicht und entfernen Sie das USB-Datenkabel nicht. Die Daten werden zunächst vom Updateserver ins Internet geladen. Die Zeit, die dies benötigt, hängt von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung ab. Es werden nur Mobilteile mit westlichen oder mitteleuropäischen, kyrillischen, griechischen oder türkischen Zeichensätzen unterstützt. Mit dem Gigaset QuickSync können Sie Mediendateien zwischen Ihren Handys und einem PC über Handset Explorer und ” Send to ” austauschen. NEU: Cloud-Synchronisation mit Google™-Kontakten. Mit Windows 8 / 7 / Vista finden Sie den Ordner in: . C:`Dokumente und Einstellungen“““““““““Local Settings“““““““““““““““